Einige Fragen rund um Molly

Du hast noch ein paar Fragen, bevor du Molly nutzen möchtest? Dann schau dir unsere FAQs an. Vielleicht ist schon eine passende Antwort dabei.

Molly-Figur umringt von Sprechblasen (3D-Illustration)

Selber fahren

Welche Voraussetzungen muss ich als Fahrer*in erfüllen?

Du möchtest Fahrten anbieten? Prima! Als Fahrer*in musst du volljährig sein und den Führerschein Klasse B besitzen. Um dein Angebot mit potenziellen Mitfahrer*innen zu teilen, musst du dir zunächst Molly im App Store oder Google Play Store herunterladen und auf deinem Endgerät installieren. Nachdem du dich mit deinen persönlichen Daten registriert hast, kann es auch schon losgehen. Möchtest du Molly nicht über dein Smartphone nutzen, geht es hier zur Webanwerndung.

Wie stelle ich eine Fahrt ein?

Öffne Molly und gib den Start- und Zielpunkt deiner Fahrt, das Datum, das Auto, zusätzliche Informationen zur Fahrt sowie die geplante Abfahrtszeit an. Nach deiner Bestätigung einer Mitfahreranfrage gibt dir Molly Bescheid, ob deine Fahrt gebucht wurde. Auf der Sitzplatzübersicht erscheinen dann je nach Verfügbarkeit die Profile potenzieller Mitfahrer*innen, die eine Mitfahranfrage gestellt haben. Es gibt keine Beschränkungen, wie weit eine Fahrt in der Zukunft liegen kann.

Wie bestätige ich Mitfahrer*innen?

Sobald du eine Mitfahranfrage erhalten hast, kannst du die Profile der Mitfahrer*innen aufrufen und diese Person bestätigen.

Warum fragt mich Molly nach GPS-Zugriffsrechten?

Sobald du deine Fahrt antrittst, fragt dich Molly, ob sie dein GPS-Signal verwenden darf. Akzeptierst du die Anfrage, können deine Mitfahrer*innen die Fahrt per Live-View verfolgen und werden über deine Ankunft informiert. Du kannst aber auch ohne GPS die Fahrt beginnen, der Live-View bei den Mitfahrer*innen entfällt dementsprechend.

Kann ich mit potenziellen Mitfahrer*innen vor der Fahrt in Kontakt treten?

Ja, denn beide Parteien können die Telefonnummern einsehen, sobald eine Fahrt bestätigt wurde.

Wie kann ich ein Fahrtangebot ändern oder stornieren?

Manchmal ändern sich Pläne. Zum Beispiel dann, wenn dein Auto kaputt ist oder du dich während der Fahrt aufgrund von Verkehrsbehinderungen für eine alternative Strecke entscheidest. Bis 15 Minuten vor offiziellem Beginn deiner Fahrt kannst du diese einfach stornieren oder dein Fahrtziel ändern. Hast du vorab bereits Mitfahrende bestätigt, kannst du deine Fahrt allerdings nicht mehr bearbeiten, sondern nur noch stornieren. Läuft auf dem Weg etwas schief, besteht weiterhin die Möglichkeit zum Abbruch der Fahrt.

Was passiert, wenn eine Fahrt storniert oder abgebrochen wurde?

Eine Stornierung führt zu einer Erstattung des Entgeltes für den Mitfahrenden. Die Mitfahrenden werden darüber in Echtzeit informiert. Ein Abbruch durch den Mitfahrenden führt dazu, dass die Fahrer*innen benachrichtigt werden und entscheiden können, ob sie auf das Entgelt verzichten oder nicht (Mitfahrer*innen können z.B. abbrechen, nachdem die Fahrer*innen schon einen längeren Weg gefahren sind). Brechen dagegen die Fahrer*innen ab, so wird das Geld den Mitfahrenden erstattet. Die Fahrt gilt als nicht stattgefunden.

Wie erhalte ich mein Fahrtgeld?

Die Abrechnung findet zum Ende des Monats, bzw. zum ersten des Folgemonats statt. Deine Vergütung wird automatisch überwiesen.

Wie finde ich meine Mitfahrenden?

Im Profil deiner Mitfahrenden ist der Abholpunkt hinterlegt. Klicke auf die Navigation und du wirst in die entsprechende App weitergeleitet.

Mitfahren

Wie suche ich nach Fahrtangeboten?

Zunächst musst du Molly im App Store oder Google Play Store herunterladen und auf deinem Endgerät installieren. Nach erfolgreicher Registrierung kannst du Fahrten in Altenhundem buchen oder ein Mitfahrgesuch erstellen. Einfach Abfahrtszeit, Start- und Zielpunkt angeben und schauen, welche Fahrten Molly für dich heraussucht. Sollte es keine Angebote geben, werden in der App auch die Alternativen Verkehrsmittel Bus und Bahn angezeigt. Möchtest du Molly nicht über dein Smartphone nutzen, geht es hier zur Webanwendung.

Wie viel kostet eine Fahrt und welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Eine über Molly gebuchte Fahrt kostet dich 30 Cent pro Kilometer. Du kannst per SEPA-Lastschrifteinzug zahlen oder deine Kreditkarte nutzen. Die durchgeführten Fahrten werden in deinem Nutzerkonto gespeichert und jeweils zum Ende des Monats automatisch abgerechnet. Als Mitfahrer*in hinterlegst du deine Kontodaten mit deiner ersten Anfrage. Ansonsten kannst du deine Bezahlinformationen auch schon vorher über dein Profil einfügen.

Kann ich mit potenziellen Fahrer*innen vor der Fahrt in Kontakt treten?

Ja, du kannst die jeweiligen Telefonnummern einsehen, sobald die Mitfahreranfrage bestätigt wurde.

Kann ich eine Fahrt stornieren?

Ja, das ist möglich. Du kannst deine Fahrt bis 15 Minuten vor Beginn kostenlos stornieren. Zu einem späteren Zeitpunkt kannst du die Fahrt nur noch abbrechen, aber das Entgelt fällt an. Klicke auf „Fahrt abbrechen“, wähle einen Grund aus und beende den Prozess. Kommen die Fahrer*innen nicht, kannst du das angeben und deine Fahrt wird nach Bestätigung durch die Fahrer*innen als nicht stattgefunden festgehalten und es fallen somit keine Kosten an.

Was passiert, wenn Fahrer*innen eine Fahrt stornieren?

Die Fahrer*innen haben bis 15 Minuten vor Fahrtbeginn die Möglichkeit die Fahrt zu stornieren. Läuft auf dem Weg zu dir etwas schief, besteht weiterhin die Möglichkeit für die Fahrer*innen, die Fahrt abzubrechen. Du wirst darüber in Echtzeit informiert. In diesem Fall fallen keine Kosten an.

Kann ich nach der Fahrt eine Bewertung abgeben?

Ja, werden Fahrten nicht storniert, können zu jeder Fahrt Bewertungen nach den Kriterien Zuverlässigkeit, Sicherheit und Sauberkeit abgegeben werden.

Woher weiß ich, dass die Fahrer*innen die Reise angetreten haben?

Wenn die Fahrer*innen unterwegs sind und die GPS-Funktion aktiviert ist, kannst du die Fahrt über Molly live verfolgen.

Darf ich Gegenstände oder andere Personen mitnehmen?

Ja. Bitte teile deinen Mitnahmewunsch von Gegenständen wie z. B. Koffern oder Kindersitzen nach der Mitfahranfrage mit. Grundsätzlich gibt es bei der Mitnahme keine Einschränkungen, aber beachte, dass ggf. nicht genügend Platz im Fahrzeug vorhanden sein kann und deshalb die Fahrt von den Fahrer*innen unter Umständen nicht angenommen warden kann.

Was mache ich, wenn die Fahrer*innen nicht erscheinen oder es Unregelmäßigkeiten gibt?

Kommt irgendwas während der Fahrt dazwischen oder erscheinen die Fahrer*innen nicht zum vereinbarten Treffpunkt, haben sie oder du die Möglichkeit, die Fahrt jederzeit abzubrechen. Brechen die Fahrer*innen ab, so gilt die Fahrt als nicht stattgefunden und es fallen keine Kosten an. Brichst du während der Fahrt ab, so haben die Fahrer*innen die Möglichkeit den Abbruchgrund zu akzeptieren oder zu ignorieren. Beim ersteren fallen keine Kosten für die Mitfahrer*innen an. Ignorieren die Fahrer*innen den Abbruch der Mitfahrer*innen, so gilt die Fahrt als stattgefunden. Bitte wende dich an den Support. Außerdem hast du die Möglichkeit, die Fahrer*innen nach ihrer Zuverlässigkeit zu bewerten.

Wie erkenne ich einen Fahrer?

Molly gibt dir Informationen, wie Marke oder Farbe zum Fahrzeug der Fahrer*innen an, damit ihr euch schnell erkennt. Wenn Unklarheiten bestehen, sichert dir ein individueller Identifizierungscode die Ausweisung gegenüber den Fahrer*innen.

Wie sind Mitfahrer*innen versichert?

Beteiligt sich der/die Mitfahrer*in -wie bei Molly vorgesehen- lediglich in Höhe seines Anteils an den Betriebskosten der Mitfahrt, ohne dass der/die Fahrer*in dabei Gewinn erzielt, hat das Mitnehmen von Mitfahrer*innen grundsätzlich keine Auswirkungen auf bestehende Versicherungsverträge. Mitfahrer*innen sind grundsätzlich über die reguläre Haftpflicht- bzw. Sozialversicherung versichert. Eine zusätzliche Insassenversicherung ist in diesem Fall nicht notwendig. Gesetzlich vorgeschriebene Mindestversicherungssumme bei Personenschäden beträgt 7,5 Mio. € und bei Sachschäden 1,22 Mio. € (vgl. § 4 Abs. 2 Pflichtversicherungsgesetz (PflVG) i.V.m. der Anlage zu § 4 Abs. 2 PflVG). Ihren persönlichen und ggf. abweichenden Versicherungsbedingungen entnehmen Sie bitte als Fahrer*in Ihrem Versicherungsvertrag.

Allgemein

Wie funktioniert Molly?

Molly ist die neue Mitfahr-App für Altenhundem. Über die Anwendung können Fahrende und Mitfahrende Angebote und Gesuche erstellen oder suchen und Fahrgemeinschaften bilden. Dadurch werden vorhandene PKW besser ausgelastet und ein Beitrag zum Umweltschutz geleistet.

Wie ist Molly entstanden?

Molly ist ein Gemeinschaftsprojekt des Zweckverbands Personennahverkehr Westfalen-Süd (ZWS) und der Stadt Lennestadt. Kernidee des Projekts ist es, das hohe PKW-Aufkommen im ländlichen Raum effektiver zu nutzen. Nach dem Motto „Bürger fahren Bürger“ sollen so weniger gut an den öffentlichen Nahverkehr angebundene Gebiete versorgt werden. Das sorgt für mehr Mobilität bei gleichzeitiger Reduzierung des Verkehrsaufkommens insgesamt.

Gibt es Molly auch in anderen Regionen?

Für die Anwendung wurde Lennestadt-Altenhundem als Modellregion ausgewählt. In den kommenden zwei Jahren wird das Projekt wissenschaftlich begleitet und bei positiver Resonanz auf andere Regionen erweitert.

Woher weiß ich, dass meine Fahrgemeinschaft sicher ist?

Ein guter Anhaltspunkt sind vorangegangene Bewertungen, die du den Profilen entnehmen kannst. Deshalb ist die Bewertung nach einer Fahrt wichtig. Sobald eine Bewertung abgeschickt wurde, erscheint diese im Profil deiner Fahrgemeinschaft. Bitte beachte: Als Fahrer*in erscheinen deine Bewertungen erst ab der fünften Bewertung. Mitreisende bei Fahrten, bei denen du selbst mitgefahren bist, kannst du nicht bewerten. Gleiches gilt für Mitfahrgelegenheiten, mit denen du keine Fahrgemeinschaft gebildet hast.

Noch Fragen?

Dann schreib uns einfach eine Nachricht mit deinen Fragen oder Anmerkungen und wir melden uns schnellstmöglich bei dir.

Bitte gib deinen Vornamen und Namen an.

Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse für eine Antwort ein.

Hier hast du die Möglichkeit uns dein Anliegen mitzuteilen.

Die Sicherheitsabfrage (Bestätigung durch Klick) dient der Bestätigung, dass reale Personen und keine Computer das Formular nutzen.

*Deine Daten werden ausschließlich dazu verwendet, deine Anfrage zu beantworten.